tramadol endovenoso efectos adversos tramadol 50 mg order tramadol Shreveport

8 tracks ambient noise ambien pill mixing ambien with benadryl

phenergan vs xanax generic xanax does xanax affect sex drive

amoxil efectos secundarios buy amoxicillin online amoxicillin medication side effects

ultram Michigan buy tramadol online buy tramadol online Vancouver

somministrazione lasix in bolo buy furosemide expired lasix

xanax online Minneapolis buy xanax when can you drink after taking xanax

ativan vs lunesta buy ativan ativan medicine side effects

tramadol decreased appetite tramadol 50 mg long term health risks tramadol

methocarbamol mixed with xanax buy xanax what happens if u take too many xanax

Neuigkeiten

Die Saison 2020 ist eröffnet

Am letzten Sonntag traf sich die bunte OL-Schar nach einer 2-monatigen Pause wieder. Für den ersten OL des neuen Jahres wurde Dübendorf unsicher gemacht. Knapp 1000 OL-Läufr aus der ganzen Schweiz liessen sich diese Chance nicht entgehen und rannten, was die Winterform und der Weihnachtsspeck hergibt bei kalten aber trockenen Bedingungen durchs urbane Gelände.

Der Bahnleger hat es verstanden während den ca. 20 Minuten Laufzeit verschiedene Gelände zu nutzen und einige Routenwahlentscheide einzubauen. Schon der Start in einer Strassenunterführung und der direkte Links-Rechts-Entscheid am Startpunkt forderten alle ein erstes Mal. Danach ging es für die meisten kreuz und quer durchs Industriegelände der EMPA, über den Dorfbach und durch ein Neubaugebiet mit vielen oliven Flächen und Sackgassen zurück zum Schulhaus. Die direkte Route war oft nicht die schnellste und einmal musste ich sogar stehen bleiben um überhaupt zu erkennen, wie ich zum nächsten Posten komme. Dass ich dabei gleich von Fabian erwischt wurde und er nur meinte: Ändy, renne, nid stahblibe…!, war natürlich Pech.

Natürlich waren die meisten Muskeln noch etwas eingerostet und auch die normalen Abläufe während des OLs benötigten noch etwas Starthilfe. Aber das trifft ja auf die meisten zu.
Hier einen Auszug aus den Ranglisten, TopTen-Plätze der total 18 SH-OL-Läufer:
DAM: 1. Ladina Feucht / H35: 2. Andreas Herzog / H45: 7. Patrick Strasser

Es bleiben nun für alle noch ein paar Wochen Zeit um entweder den fehlenden Winter/Schnee suchen zu gehen oder um sich optimal auf die vollgepackte Frühlingssaison vorzubereiten. Und wer nicht bis im März (eigentlicher Saisonbeginn) warten kann, der hat in der Nordwestschweiz einige Möglichkeiten bereits im Winter (da geht die Saison anscheinend früher los) an der OL-Form zu feilen:

26.01.   Swiss-Billygoat-Run (Langstrecken-OL mit Massenstart)
01.02.   Basler-Winter-OL
08.02.   Allschwilerwald-OL
16.02.   Basler-Einzel-OL
07.03.   Fricktaler-OL