ambien delayed release buy ambien online ambien mixed with valium

tl 177 vs soma order soma soma roy e & y

is xanax withdrawal really that bad order xanax xanax tsh

citalopram hydrobromide compared to xanax buy xanax is xanax safe with high blood pressure

where to buy ambien in the philippines buy ambien online buy zolpidem Hialeah

what does valium look like generic buy vallium online what will happen if i take 2 valium

tramadol dependence symptoms tramadol 50 mg tramadol apetito

gotas de tramadol presentacion buy tramadol online without a prescription why is tramadol non narcotic

valium single use drug test buy valium online valium taper zolpidem

ambien makes me forget buy ambien silenor and ambien together

Neuigkeiten

Generalversammlung und Winter-OL

Am letzten Samstag fand die alljährliche Generalversammlung statt. 31 Mitglieder liessen es nicht entgehen, 1.5h zuzuhören und mitzubestimmen und anschliessend am feinen Dessertbuffet zu schlemmen. Präsentiert wurde nicht nur das vergangene Jahr mit Jahresbericht und Rechnung sondern auch das kommende Jahr mit Jahresprogramm, Budget und Ausblick auf das Highlight 2019 – die LOM im September. Geehrt wurden die Klubmeister der 4 Kategorien, Doris als abtretende Nachwuchstrainerin, Hansjörg als ehemaliger Coach und Katja für ihre tollen Leistungen an der EYOC in Bulgarien.

Gleich am Tag darauf ging’s auch wettkampfmässig los mit dem Jahr 2019. Wer auf dem Weg nach Bäretswil durchs Zürcher Oberland fuhr, stellte sich bereits auf einen nassen und trüben OL ein, wurde dann aber in Bäretswil im Winter-Wonderland überrascht. Es schneite den ganzen Tag, zwar nass, aber es war eindeutig Schnee. So lagen auf den Strassen eine kleine Schicht rutschigen Schneematsch und auf den Wiesen bis zu 40cm Schnee. Dies beeinträchtigte zwar das Lauftempo und die Posten waren zum Teil fast nicht zu erkennen, aber die Freude über den winterlichen Saisonstart konnte nicht getrübt werden.

Für ein paar von der OLG ging die Saison gleich erfolgreich los: Katja gewann nicht nur den Sprint am Morgen (D20), sondern auch noch die Sprintstaffel am Nachmittag mit prominenter Unterstützung von Daniel Hubmann und Sabine Hauswirth. Nebenbei erreichten auch Andreas (1. H35), Irina (4. D20), Rahel (4. D40) und Anja (4. D50) gute Resultate.