blender cycles ambient occlusion node ambien 10mg sonata with ambien

when to take valium prior to mri valium online valium urgence

tramadol opiate receptor buy tramadol online tramadol shops

can valium cause sleep problems buy cheap valium can you take amoxicillin and valium together

cipro valium buy valium online buying valium on the internet

how long does 1 phentermine stay in your system phentermine 37.5mg how often to take phentermine

anime like argento soma order soma soma dos termos de uma pa e uma pg

soma-clean kft generic soma soma reviews back pain

xanax detox hallucinations generic xanax anxiety even after taking xanax

phentermine no weight loss 2nd week phentermine online venta de phentermine

Neuigkeiten

Erfolgreiches Meisterschafts-Wochenende

Am letzten Wochenende lud der Kanton Aargau, genauer gesagt die Stadt Windisch am Samstag zum Sprint und die Salhöhe am Sonntag zur Langdistanz, alle OL-Läufer der Schweiz ein. Diesem Ruf sind auch viele Schaffhauser gefolgt und viele von ihnen kamen reich dekoriert zurück.

Samstag, Sprint-Meisterschaft

Der abwechslungsreiche Sprint führte durchs Wohnquartier, durch einen grossen Park und zum Schluss durch die Ruinen des römischen Amphitheaters. Der Sprint war eher einfach, aber durch das hohe Tempo im flachen Windisch, gab es doch die eine oder andere Unsicherheit. Nicht so bei einigen Schaffhausern. Es gab gleich 4 neue Schweizermeister zu feiern:

Katja (1. D18), Ladina (1. DAM), Jonas (1. HAM), Christian (1. H40)

 

Sonntag, Langdistanz-Meisterschaft

Was am Vortag noch flach und asphaltiert war, zeigte sich am Sonntag steil und steinig. Besonders die Bahnen vom Start 1 wurden mit mehreren Routenwahlproblemen gefordert und es war nie ganz klar, welches nun die schnellste Route war. Zusammen mit dem warmen und feuchten Wetter war es eine würdige Langdistanz und am Ende des Tages sah man viele müde Gesichter. Wiederum haben es einige Schaffhauser aufs Podest geschafft.

Eva (1. DAK), Priska (3. D50), Cyrill (3. H12), Jonas (3. HAM)