phentermine 37.5 best brand phentermine 37.5mg phentermine hydrochloride speed

what are the side effects of ambien and alcohol ambien without prescriptions ambien while fasting

can i take tramadol and robaxin together tramadol 50mg tramadol paracetamol pdf

soma mahato facebook soma online sistemi za dubinsko pecanje soma

how long does 5mg valium take to kick in valium online 20 mg valium and beer

can you pop on a piss test for tramadol tramadol 50 mg side effects of tramadol hair loss

alprazolam valium conversion buy valium online get diazepam Fort Worth

is it ok to take ambien and xanax together ambien price ambien and alcohol party

why does tramadol make me feel drunk tramadol 50 mg tramadol helps you sleep

tramadol con dexametasona tramadol 50 mg tramadol online North Dakota

Neuigkeiten

Klubreise Regensburg

Zum 45-jährigen OLG-Jubiläum stand übers 1. Mai-Wochenende ein OL-Abenteuer in Bayern auf dem Programm. 18 Klubmitglieder reisten für ein paar Tage nach Regensburg. Nach einer Hinreise bei widrigsten Bedingungen bestehend aus DSC01110Dauerregen, riesigen Schneemengen und sehr zähem Verkehr zeigte sich das Wetter am ersten Wettkampftag zwar noch nicht von der sonnigen und warmen, aber immerhin mehrheitlich trockenen Seite. Auf dem Programm stand eine Mitteldistanz auf der Karte Lindenhof, die es durchaus in sich hatte. LindenhofDas gut belaufbare Gelände war nämlich gespickt mit unzähligen kleinen, grossen und sehr grossen Steinen, Felstürmen, -blöcken und -bändern, was nicht nur das Postenfinden, sondern auch das Lesen der schwarz gepunkteten Karte nicht ganz einfach machte. So gab es am Abend nicht nur den sehr üppigen Znacht, sondern auch ein paar Fehlerminuten zu verdauen.

Ganz anders präsentierte sich das Gelände am folgenden Tag. Bei strahlendem Sonnenschein stand nämlich ein Stadt-OL in der historischen Altstadt von Regensburg an, der auch als deutsche Sprintmeisterschaft zählte. Technisch forderte der Lauf nicht allzu sehr, dafür lernte man ein paar hübsche Ecken von Regensburg kennen. War das Tagesprogramm anschliessend für die einen absolviert, galt es für die Angefresseneren gleich nochmals ernst. Zwei OLG-Teams nahmen an der Sprintstaffel teil und kämpften sich gegen 90 andere DSC01190Teams und diverse Touristen nochmals durch die engen Gassen, angefeuert von ihren Klubkollegen. Auch an diesem Abend war der Sprung ins hoteleigene Hallenbad und die grossen bayrischen Znacht-Portionen wieder mehr als verdient.
Gut gestärkt ging es dann am 1. Mai bei erneut prächtigem Wetter auf die Karte Penkertal. Hier wurde zum Abschluss noch ein Langdistanz-Lauf in nochmals völlig anderem Gelände durchgeführt. Der Buchenwald war grösstenteils sehr gut belaufbar, wartete aber mit ein paar saftigen Steigungen auf. Auch diese Herausforderung wurde nochmals gut gemeistert und so schauten denn für unsere OLG auch in der Gesamtwertung diverse Spitzenplätze heraus.

In der Fotogalerie gibt es ein paar Bilder der Reise zu sehen.