mixing valium and shrooms buy diazepam online best valium brands

valium para sirve buy valium online dosage of valium for small dogs

tramadol bargain reviews buy tramadol cod can tylenol and tramadol be taken together

ultram substitutes buy ultram can ultram be addictive

medicament pour dormir xanax generic xanax xanax for eye surgery

phentermine and acetaminophen phentermine 37.5mg phentermine belly fat

ambien College Station buy ambien ambien renal impairment

soma neuronal pdf buy soma soma binario calculadora

aura-soma flasche nr. 108 cheap soma soma bh cursinho

valium iv peak time buy valium online cheap valium et constipation

Neuigkeiten

Saisonstart in Sicht

Mit dem ersten Wochenende im März geht die seit November anhaltende Zeit fast ohne Orientierungsläufe zu Ende. Gestartet wird in Tägerwilen mit dem Amriswiler OL. Die Zürcher OL-Jugendmeisterschaft steht am Samstag danach beim Säuliämtler OL in Mettmenstetten und danach jedes Wochenende bis zum Schaffhauser OL vom 2. April in Büsingen im Fokus. Zum Abschluss des Wintertrainings wird jeweils vor dem Saisonstart für einige eingeladene Vereine der Ostschweiz ein Langstrecken-OL durchgeführt. Von der OLG Dachsen und Schaffhausen waren einige Läuferinnen und Läufer dabei und testeten ihr Durchstehvermögen....

weiterlesen...

Stadt Sprint Späschäl on Ice

Das OK der diesjährigen Ausgabe, Fabian, Pascal und Dominik hatten einen abwechslungsreichen und überraschenden Späschäl ausgeheckt. Für die Qualifikation wurde die altbekannte Stadtkarte verwendet, mit Start und Ziel auf dem Herrenacker. Klar im Vorteil war, wer die weniger bekannten Ecken der Schaffhauser Altstadt kennt. Anschliessend dislozierte man zur KSS, wo eine Hockeygarderobe zum WKZ umfunktioniert wurde. Der Viertelfinal stellte auch schon den überraschenden Höhepunkt dar. Wir durften Gast auf der KSS sein und auf der brandneuen Karte „KSS Winter Edition“, von Fabian nach...

weiterlesen...

Danke!!

Der Schaffhauser OL 2016 ist erfolgreich über die Bühne gegangen. Die Rückmeldungen waren durchwegs positiv. Viele haben zum guten Gelingen beigetragen. Ein Dankeschön geht an alle Ressortleiter, die mehr oder weniger grosse Herausforderungen zu meistern hatten. Ein noch grösseres Dankeschön an alle OLGler, die sich als Helfer zur Verfügung gestellt haben - ohne euch geht es einfach nicht! Das grösste Dankeschön geht an Verwandte und Freunde, die die notwendige, grosse Helferschar komplettiert haben. Doris (Laufleitung)

weiterlesen...

Schaffhauser OL am Sonntag im Zeichen des Nachwuchs

Katja Brütsch kann im Heimwald reüssieren Die OLG Schaffhausen hat erstmals wieder seit etlichen Jahren eine Nachwuchsläuferin, die auf nationaler Ebene erfolgreich sein kann. Katja Brütsch aus Uhwiesen läuft am Sonntag in Stetten um einen Podestplatz in der Schaffhauser-/Zürcher OL-Jugendmeisterschaft. Dieser Saisonwettbewerb hat schon im Januar begonnen und wird nun mit dem elften Wertungslauf abgeschlossen. Dieser trägt mehr Rangpunkte ein als die vorherigen Wettkämpfe, die in unterschiedlichsten Geländen stattgefunden haben. Katja Brütsch belegt hinter Siana Senn von der OLG Stäfa...

weiterlesen...

Katja Brütsch wieder vorn dabei

Am Wochenende schaute die OL-Welt nach Aarau, wo der stimmungsvolle Weltcupfinal stattfand. Auf den gleichen Karten, die die Weltelite benutzte, waren auch die nationalen Läufer mit dabei. Sie bestritten einen Lauf über die Langdistanz und einen Sprint. Im Sprint rund um die Stadt Aarau mit einigen Posten im Altstadtkern bestätigte Katja Brüsch von der OLG Schaffhausen ihre Fortschritte, die es ihr mittlerweile erlauben auch bei nationalen Läufen ganz vorn mitzuhalten. Nur die Aargauerin Eline Gemperle war etwas schneller als sie. Katja Brütsch zeigte einen sicheren Lauf – nur bei einer...

weiterlesen...

JOM-Lauf im Schutt-Atzmännig

Die OLG-Stäfa lud am letzten Samstag zu einem richtigen OL-Leckerbissen ein. Der zur JOM zählende kleine aber feine OL stand schon lange fett angestrichen in meiner Agenda, denn ich hatte sehr gute Erinnerungen an das spezielle Gelände: Es lässt sich beschreiben wie ein Märchenwald mit vielen Felsblöcken. Der Boden ist entweder steinig, moosig oder mit lockerer Erde überwachsen. Die Felsblöcke, von einem früheren Felssturz herstammend, sind so gross wie Häuser und sind eine gute Orientierungshilfe. Fortbewegen kann man sich oft nur spazierend oder kletternd und auch die Posten waren...

weiterlesen...

sCOOL Tour de Suisse Hohberg und Neunkirch

Bereits das dritte Mal in diesem Jahr, war am Freitag die sCOOL-Tour-de-Suisse in unserem Kanton zu Gast. Tourleiter Röbi Meier führte sein Programm am Vormittag im Schulhaus Hohberg und am Nachmittag in Neunkirch durch. Das erste Mal kamen die mitgebrachten Sichtmäppli zum Einsatz, da es am Vormittag teilweise kräftig regnete. Das tat der guten Stimmung bei den Schülerinnen und Schülern allerdings keinen Abbruch. Mit viel Einsatz wurde um Sekunden gespurtet. In Neunkirch schien dann wieder die Sonne, wie wir es gewöhnt sind wenn die TDS bei uns Station macht. Der Finallauf mit Einbezug...

weiterlesen...

Jugendcup auf dem Irchel

Nach dem regionalen Start eine Woche zuvor startete am vergangenen Wochenende auch die nationale Herbstsaison mit dem Glattal-OL auf dem Irchel. Das typische Mittellandgelände holte alle diejenigen wieder in den OL-Alltag zurück, bei denen die Erinnerungen an wunderschönen Alpin-OL im Engadin noch allzu präsent waren. Dennoch war der Schock-Moment nicht allzu gross, denn der Irchel ist nicht als wahnsinnig "grusig" bekannt. Es gab durchaus viele schöne und gut belaufbare Partien. Grössere, knifflige Routenwahlen blieben mehrheitlich aus, dafür wurden die Läufer durch einige Steigungsmeter,...

weiterlesen...

Start in die Herbstsaison

Nach langer Sommerpause – die Orientierungsläufer konnten in der Zwischenzeit im Engadin und im Ausland verschiedenste Angebote an Mehrtageläufen oder den Seniorenweltmeisterschaften in Estland nutzen – wurde am Samstag in Hüntwangen zur regionalen Herbstsaison gestartet. Der OLK Rafzerfeld organisierte auf der OL-Karte Gnüll südlich der Landesgrenze den 45. Rafzerfelder OL. Fortgesetzt wurde dabei die OL-Jugendmeisterschaft. Die Mitglieder des OL-Nachwuchskaders hatten während den Sommerferien in Norwegen trainiert und viel gelernt. Katja Brütsch von der OLG Schaffhausen schrieb in ihrem...

weiterlesen...

Auftakt zur Swiss Orienteering Week im Engadin

In dieser Woche bevölkern rund 4000 Orientierungsläufer das Engadin. Dieses steht derzeit im Fokus der OL-Welt, wurden doch letzte Woche die Junioren-Weltmeisterschaften in Schuls mit grossem Erfolg durchgeführt. Der Schweizer Nachwuchs gewann sieben der acht Goldmedaillen und nur eine Läuferin von 12 Selektionierten blieb ohne Medaille oder Diplom. Eine Bilanz, die einmalig ist. Im Oberengadin steht nun jeden Tag – Ausnahme Mittwoch – ein Lauf in alpinem Gelände auf dem Programm. Die OLG Schaffhausen hat als Unterkunft ein Ferienhaus in La Punt gemietet. Die Konkurrenz ist bei Teilnehmerfeldern...

weiterlesen...